Allgemeine Geschäfts-bedingungen

1. Gegenstand

Diese Regelung bildet die Grundlage für alle an die Digital Q Concept GmbH, Eichweg 6, 8154 Oberglatt (nachfolgend „Digital Q Concept“ genannt) erteilten Aufträge, soweit im Einzelfall keine anderen schriftlichen Vereinbarungen getroffen wurden. Allfällige Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden gelten nur, wenn diese von Digital Q Concept schriftlich akzeptiert worden sind. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen bilden einen integralen Bestandteil aller Einzelverträge zwischen Digital Q Concept und dem Kunden (nur der Einfachheit halber wird auf die Nennung der weiblichen Form verzichtet).

2. Haftung

Digital Q Concept versucht im Rahmen ihrer Möglichkeiten, dem Kunden eine möglichst andauernde Verfügbarkeit der Dienste sicherzustellen, übernimmt aber keinerlei Garantie für eine ununterbrochene und problemfreie Leistungserbringung. Im Falle von Leistungsunterbrüchen, z.B. infolge technischer Probleme oder Wartungsarbeiten (auch von Dritten), hat der Kunde keinerlei Ansprüche gegenüber Digital Q Concept. Digital Q Concept schliesst jede Haftung soweit gesetzlich zulässig aus. Insbesondere wird die Haftung für sämtliche Schäden ausgeschlossen, welche durch Digital Q Concept oder deren Durchführungsgehilfen anders als vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurden.

Lieferfristen und Termine sind, sofern nichts anderes schriftlich vereinbart wurde, Plandaten ohne Fälligkeits- oder Fixcharakter und werden von Digital Q Concept nach Möglichkeit eingehalten.

Digital Q Concept ist für die Leistungserbringung gemäss dem vom Kunden beanspruchten Angebot bzw. dessen Beschrieb gemäss Offerte verantwortlich. Bei der Art und Weise der für diese Dienstleistungen notwendigen Umgebung ist Digital Q Concept in allen Belangen frei, beispielweise können in- und ausländische Unternehmen bzw. Dritte beigezogen werden. Auch Änderungen hierbei sind im Ermessen von Digital Q Concept vorzunehmen.

3. Garantie

Digital Q Concept garantiert, dass die von ihr gelieferten Leistungen/Produkte die schriftlich festgelegten Leistungen in der vereinbarten Leistungsumgebung erbringen. Die Parteien sind sich aber bewusst, dass es nach dem momentanen Stand der Technik nicht möglich ist Leistungen/Produkte (Websites, Online Shops, Apps, Software u.Ä.) so zu erstellen, dass sie in allen Anwendungen und Kombinationen fehlerfrei arbeiten. Digital Q Concept übernimmt keinerlei Gewähr, dass durch die Benutzung der erwähnten Leistungen/Produkte bestimmte Ergebnisse erzielt werden können. Die Garantiefrist beträgt, sofern nichts anderes schriftlich vereinbart wurde, 30 Tage ab dem Abnahmedatum. Die produktive Nutzung der von Digital Q Concept gelieferten Leistungen/Produkte gilt als Abnahme, falls keine andere Vereinbarung getroffen wurde. Die während der Garantiefrist schriftlich gemeldeten, reproduzierbaren Fehler werden innerhalb angemessener Frist von Digital Q Concept behoben. Anstelle von nachbesserungsarbeiten kann Digital Q Concept auch eine Folgeversion der Leistung/Produkts liefern oder eine Umgehungsmöglichkeit zur Verfügung stellen. Andere gesetzliche Gewährleistungsansprüche sind ausdrücklich wegbedungen, leben aber wieder auf, wenn der Mangel auch nach dreimaliger Nachbesserung oder Ersatzlieferung nicht behoben ist.

Wurden Modifikationen an von Digital Q Concept gelieferter Leistungserbringung, Dokumenten oder Daten durch den Kunden oder durch Dritte getätigt, so entfallen sämtliche Garantieansprüche. Für Leistungen/Produkte von Dritten, die von Digital Q Concept geliefert wird, garantiert Digital Q Concept lediglich die Eigenschaften, die den vertraglichen oder vom Hersteller garantierten Spezifikationen entsprechen.

4. Preise / Zahlungsbedingungen

Sämtliche Preise verstehen sich netto in Schweizer Franken, exkl. Mehrwertsteuer. Wenn nicht anders vereinbart (Monatsrechnung, Vorauszahlung etc.), erfolgt die Bezahlung wie folgt: 50% des Gesamtbetrages sind bei Auftragsbestätigung, 50% nach Lieferung und innert 30 Tagen ohne Abzug zahlbar. Entgegenkommenderweise gewährte Leistungen (Server etc.) werden nicht verrechnet, es besteht dafür auch kein Anspruch auf Verfügbarkeit. Zahlt der Kunde nicht fristgerecht, so gerät er ohne Mahnung in Verzug. Die Verrechnung von Forderungen durch den Kunden ist ausgeschlossen. Hat der Kunde bis zum Fälligkeitsdatum weder die Rechnung bezahlt noch schriftlich und begründet Einwände dagegen erhoben, so kann Digital Q Concept die Erbringung sämtlicher Leistungen ohne weitere Ankündigung unterbrechen, die betroffenen Produkte wieder in Besitz nehmen und/oder den Vertrag frist- und entschädigungslos auflösen. Digital Q Concept ist berechtigt Schadenersatz geltend zu machen. Es ist ein Verzugszins von 5% geschuldet.

Digital Q Concept verpflichtet sich, bei Auftragserteilung die für die termingerechte Abwicklung des Auftrages notwendigen Projektmitarbeiter bereitzustellen. Sollte der Auftraggeber nach Auftragserteilung das Projekt aus Gründen, die von Digital Q Concept nicht zu verantworten sind, vorübergehend stoppen oder ganz abbrechen, erlischt der Anspruch des Auftraggebers auf zugesagte Projektmitarbeiter.

5. Abwerbung

Die Anstellung oder Inanspruchnahme von Dienstleistungen in irgendeiner Form von Mitarbeitern und Unterlieferanten der Vertragsparteien während der Vertragsdauer und innerhalb zweier Jahre nach Vertragsabschluss darf nur im gegenseitigen schriftlichen Einverständnis erfolgen.

6. Schlussbestimmungen

Digital Q Concept kann diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit ändern. Die Änderungen werden dem Kunden schriftlich mitgeteilt und gelten als genehmigt, sofern innerhalb einer Frist von 30 Tagen kein schriftlicher Widerspruch erfolgt ist. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Vielmehr gilt an Stelle der unwirksamen Bestimmung eine dem Zweck der Vereinbarung entsprechende oder zumindest nahekommende Ersatzbestimmung, welche die Parteien zur Erreichung des gleichen wirtschaftlichen Ergebnisses vereinbart hätten, wenn sie die Unwirksamkeit dieser Bestimmung gekannt hätten. Gleiches gilt für die Unvollständigkeit dieser Bestimmungen entsprechend.

Digital Q Concept sowie der Kunde verpflichten sich, bei Meinungsverschiedenheiten vor Anrufung des Richters, einen Versuch zur gütlichen Einigung zu unternehmen und dazu mindestens der Gegenpartei ausreichend Gelegenheit zu einer schriftlichen Stellungnahme zu geben. Diese Bestimmung sowie alle zugrundeliegenden Einzelverträge unterstehen dem schweizerischen Recht unter Ausschluss seiner kollisionsrechtlichen Normen. Das Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Produktekauf (SR 0.221.221.1) wird explizit ausgeschlossen. Gerichtsstand für alle aus diesem Vertrag entstehenden Streitigkeiten ist das für den Sitz der Digital Q Concept zuständige Gericht.

Nutzungskonditionen

Mit vollständiger Bezahlung der vereinbarten Güter (z.B. Software) geht das Arbeitsresultat in das Eigentum des Kunden über. Digital Q Concept hat das Recht, sofern nichts anderes schriftlich vereinbart wurde, das Arbeitsresultat unter Beachtung der Geheimhaltungspflichten in beliebiger Weise zu ändern, davon Kopien herzustellen und es weiter zu verwenden. Von Digital Q Concept erstellte Dokumente (Offerten, Konzepte, Diagramme etc.) bleiben, sofern nicht anders vereinbart, Eigentum von Digital Q Concept und dürfen nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung von Digital Q Concept kopiert oder an Dritte weitergegeben werden.

images/site/top-right-default

Unsere Website verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Beim Weitersurfen auf unserer Website erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.
Weiterlesen...

Ok